IGS - Integrierte Gesamtschule Landau


Kennenlernfahrt 2013

Die Kennenlernfahrt 2013

Endlich war es soweit, die Kennenlernfahrt der 5. Klassen konnte losgehen! Morgens versammelten wir uns gut bepackt am Hauptbahnhof. Wir hatten eine lange Anreise, aber endlich kamen wir in der Forbacher Jugendherberge an. Wir wurden auf die Zimmer aufgeteilt und durften unsere Sachen auspacken. Um 12.00 Uhr gab es Maultaschen und Salat zum Mittag. Die Jugendherberge hatte einen kleinen Spielplatz mit Tennisnetz, Fußballplatz, Klettergerüst und Grillplatz. Bevor es Abendessen gab spielten wir mit allen Klassen ein kleines Spiel. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht! Zum Abendessen gab es ein Buffet mit kalten und warmen Speisen. Um 10.00 Uhr ging es ins Bett für  uns.

Nach einem ausgiebigen Frühstück sind wir zu einer Bushaltestelle gelaufen. Jeweils zwei Klassen sind in einen Bus gestiegen. Die 5d und die 5a fuhren zu Adventure-Land und durften mit Paddelboten fahren. Danach haben wir etwas gegessen und wurden abgeholt.  Zur selben Zeit haben die anderen 5. Klassen sich von einer Brücke abseilen dürfen und wir haben noch eine wunderschöne Flussbettwanderung gemacht. Danach haben wir einfach gewechselt. Nach einem leckeren Abendessen hat Herr Becker die ganze Jugendherberge mit lauter Musik in Laune gebracht. Natürlich ging es um zehn Uhr wieder für uns ins Bett.

Nach dem Frühstück mussten wir putzen, packen und etwas warten. Die meisten von uns hatten einen Schnupfen. Trotzdem freuten wir uns auf die Heimreise. Als wir wieder in Landau ankamen, warteten unsere Eltern und ein Begrüßungskomitee der IGS auf uns am Bahnsteig.

Es waren zwei tolle Tage, obwohl ich ein bisschen Heimweh hatte und ich freue mich auf die nächste Klassenfahrt.

 

Noemi Alshara, 5d