IGS - Integrierte Gesamtschule Landau


Eltern

Eltern

Schulelternbeirat (SEB)

Der SEB ist ein Bindeglied zwischen Eltern und Schule.

 

Der Elternbeirat setzt sich für die Belange der Eltern an unserer Schule ein und vertritt die Stimme der Elternschaft bei Entscheidungen bestimmter Maßnahmen an der Schule. Insbesondere nimmt der SEB die Mitwirkungsrechte der Eltern wahr.

Teilen auch SIE uns gerne Ihre Ideen, Kritik, Anregungen und Wünsche mit. Sie erreichen uns über das Sekretariat der Schule oder direkt unter folgender Mail- Adresse: seb_burghard[at]web.de

 

Der Schulelternbeirat wird alle zwei Jahre von den Klassenelternsprechern/Innen und deren Vertretern/innen sowie den aus allen Klassen entsandten Wahlvertretern gewählt, letztmalig 2016. Abhängig von den Schülerzahlen der Schule setzt sich unser Beirat aus 15 Vollmitgliedern und 6 Stellvertretern zusammen:

der_seb_igs_landau
v.l.n.r.:

Schwerpunktmäßig arbeitet der SEB derzeit am Thema „Umgang mit dem Smartphone“ an unserer Schule. Gemeinsam mit der Schulleitung, Lehrern und Schülern hatten wir im letzten Schuljahr drei Themen-Elternabende organisiert und hierbei von der Landesbeauftragten für Medien, Frau Kimmel, interessante Impulsvorträge gehört mit anschließendem anregenden Austausch unter Eltern, Lehrern, Schülern und Frau Kimmel.

Es wurde ein Konzept für die Schule ohne Handyverbot konzipiert.

Im Jahr 2017, nach einer ausreichenden und umfassenden Aufklärung aller Jahrgangsstufen u.a. in Fit und Stark, im Fach PC und mit Infobrief inkl. Handyregeln an die Eltern, wird eine Probephase an der Schule starten, die anschließend reflektiert wird.

Ein weiteres großes Planungsfeld der Schule ist die neue Oberstufe, die mit den Elfern in diesem Schuljahr gestartet ist. Auch hier sind die Meinungen und Ideen der Eltern wichtig und gefragt.

An WEN wende ich mich WANN?

Neben Elternvertretern der Klassen gibt es den Schulelternbeirat und innerhalb des SEBs eine Vorsitzende, eine Stellvertreterin, Stufenvertreter der jeweiligen Jahrgangsstufen und Abgeordnete in bestimmte Gremien (z.B. Schulbuchausscchuss).

Anbei möchten wir Ihnen daher ein Bild geben, an wen Sie sich wann vertrauensvoll wenden können:

Elternvertreter einer Klasse

  • Ansprechpartner für alle Belange innerhalb der Klasse
  • Dingen, die speziell mit den Schülern der Klasse/ den dort unterrichtenden Lehrern zu tun haben und allgemeiner Art sind.

Individuelle Belange Ihres Kindes → direkt (Klassen-) Lehrer

Bsp.: Ein Bus fährt direkt um 16 Uhr ab, der nächste erst 17 Uhr

Bsp.: Probleme mit dem Eintragen der Hausaufgaben ins Logbuch

→ Betrifft zunächst ein Kind.

Sollte sich herausstellen, dass dies mehrere Kinder betrifft → Elternvertreter ihrer Klasse



Schul- Eltern- Beirat (SEB)

  • Allgemeine Belange der Eltern an unserer Schule
  • Vertretung der Stimme der Elternschaft bei Entscheidungen bestimmter Maßnahmen an der Schule

Bsp.: Zustimmung des Elternbeirates erforderlich, wenn an der Schule abweichend von der allgemein geltenden Stundentafel gearbeitet werden soll: Fit & Stark, Herausforderungen.

 Bsp.: 2015 Zeitstruktur verändert: Die Kinder haben längere Pausen, hierdurch mehr Bewegung und die Lehrer weniger Hetze von Klassenraum zu Klassenraum → Zustimmung SEB.

Stufenvertreter des SEB

  • Angelegenheiten, die eine ganze Stufe betreffen

Bsp.: Wünsche, Bedürfnisse und Anregungen zum Berufspraktikum in Klasse 9

Zudem stellen die Stufenvertreter als gewählte Mitglieder des Elternbeirates weitere Ansprechpartner als (Klassen-)Elternvertreter da, so dass Sie Verbindungspersonen direkt im Gremium des Elternbeirates haben

Stufe

Mitglieder

5

Andreas Metz

6

Paula Di Cursi

7

Heike Schupp

8

Monila Reichling

9

Daniela Blank & Markus Lambert

10

(siehe 9)

11

Peter Schlatter

 

Elternsprecher, eine Aufgabe für Sie !?

Vielleicht denken Sie beim Lesen dieser Zeilen "Nein, das kann ich mir nicht vorstellen", oder "Ich habe doch gar keine Zeit, wie soll ich mich denn jetzt auch noch in der Schule engagieren?", oder "Ich weiß ja gar nicht, wie ich da helfen könnte?". Und trotzdem: eine Schule braucht die Mitarbeit von möglichst vielen Eltern! Daher sind auch Sie gefragt. Um Ihre Entscheidung zu erleichtern sind hier erläuternde Texte, die zeigen, wie man sich an unserer Schule aktiv beteiligen kann:

1. Elternsprecher

2. Aufgaben der Klassenelternsprecher/in

3. Die Klassenelternversammlung

4. Themenvorschläge für Elternabende

5. Mustereinladung zum Elternabend

Wir hoffen, Ihnen so eine Entscheidungshilfe zur aktiven Elternarbeit an der IGS Landau an die Hand zu geben.

Sie sind schon aktiv in die Elternarbeit eingebunden? Dann gibt es hier Tipps:

Infos und Hilfen für gewählte Elternvertreter

Gesetzliche Grundlagen

Nützliche Links zur Elternarbeit